Archiv der Kategorie: Diskriminierung

Düstere Vorzeichen eines Films

Wir sind schon seit Monaten gewarnt. Gewarnt davor, dass es im April eine Katastrophe für uns Autisten geben könnte. In Form eines Filmes, der eine autistische Figur als Hauptfigur hat. Wir haben gehofft und gebangt, dass es schon nicht so schlimm werden würde. Vielleicht schafft man es ja auch, den Autismus ordentlich umzusetzen? Niemand von uns wollte den Film im Voraus wirklich verteufeln. Doch wenn es mehr Klischee- und Fehldarstellungen in Filmen gibt als realistische, fiktive autistische Figuren, ist eine gewisse Vorsicht doch eigentlich nur verständlich. Düstere Vorzeichen eines Films weiterlesen